Impressionen von der "Freiheit statt Angst"-Demo am 12.09.2009

Am 12. September 2009 fand die vom AK Vorrat organisierte Demo unter dem Motto "Freiheit statt Angst" statt. Einige Piraten aus Kassel waren auch vor Ort und haben sich gegen den Überwachungsstaat eingesetzt.

Mit geschätzten 10.000 (Angabe der Polizei) bis 25.000 (Angabe des AK Vorrats) Teilnehmern begann die Demo um 15:00 Uhr am Potsdamer Platz mit diversen musikalischen Einlagen und Kundgebungen . Der Marsch begann etwa um 15:30 Uhr. Auch wenn die Piraten relativ weit hinten gestartet sind, bildeten sie dennoch nicht das Schlusslicht, denn mit geschätzten 5000 Piraten war der komplette Zug übersäht von Orange.  Nicht zu vergessen der Piraten-Truck, den die Niedersachsen organisiert haben: Mit etwa 25 m Länge das wohl auffälligste und lauteste Gefährt der Demo.

Bundestagskandidaten der Piratenpartei gehen in Kassel vor Anker

Die Piratenpartei lädt alle interessierten Bürger am Montag, den 21.09. um 19 Uhr ins Philipp-Scheidemann-Haus ein. Dort stellen sich Thorsten Wirth und Simon Klages als Kandidaten der Piraten für den Bundestag vor. Sie kandidieren auf Platz eins und zwei der hessischen Landesliste. Thorsten Wirth ist zudem Mitglied des Bundesvorstands der Piraten. Nach einer allgemeinen Vorstellung der Piratenpartei werden die Kandidaten darstellen, wie sich aus der Netzkultur eine politische Bürgerrechtsbewegung entwickelt. Außerdem gibt es natürlich ausreichend Gelegenheit Fragen an die Kandidaten zu stellen. Dabei wird es sowohl um die Kernthemen der Piraten wie Bürgerrechte im digitalen Zeitalter und Urheber- und Patentrechte gehen, als auch um Fragen und Positionen zu anderen Themen.

Geschichten für unsere Connichi-Crew

Die andere Hälfte der mutigen Piraten-Crew besteht aus dem Piratenmädchen Lady Juna und Moondragon, einem sehr seltenen Lichtdrachen, der am 10.10. 301 Jahre alt werden wird. Mit Moondragons Hilfe schafft es Lady Juna immer wieder den Überblick zu behalten. Dafür muss sie Moondragon ab und an mit gegrillten Tomaten motivieren. Nachtschattengewächse sind nämlich die Leibspeise der Lichtdrachen. Gemeinsam mit Captain Dark-Arren und Alucart-White begeben sich die beiden auf die Suche nach dem Schatz auf der Totenkopfinsel! Lest die ganze Geschichte hier und nehmt sie als Vorlage, um Euren eigenen Piraten-Manga zu schreiben.

Drachen und Piraten am Infostand

Am Samstag haben wir wieder die Kasseler Innenstadt piratisiert. Zum ersten Mal nicht mehr an der Treppenstraße, dort steht jetzt die FDP, sondern an der Wilhelmsstraße, neben dem Rathaus. Dort werden wir auch an den kommenden Samstagen unseren Infostand aufbauen. Der besondere Standortvorteil war diesmal die Nähe zum Flohmarkt in der Wilhelmsstraße. Verschiedene Piraten zogen auf Kaperfahrt und erbeuteten eine ansehnliche Ausstattung für den Stand. Leider mussten wir im Verlauf des Nachmittags feststellen, dass es tatsächlich noch Kräfte gibt, die stärker als Piraten sind. Ein blauer Plüschdrachen kam in Begleitung einer Frage zur Familienpolitik auf uns zu und spielte Drache und Pirat. Da der Drache fliegen konnte, ging es schlecht für die Lego-Piraten und ihr Floß aus...

Junge Kultur für Kassel!

Kassel hat als documenta Stadt einen internationalen Ruf für Kultur. Damit Kassel aber nicht nur "Schön für Omi", sondern auch "Schön für Omis Enkel" wird, unterstützen wir die Intiative Junge Kultur Kassel!  Wir schließen uns der Forderung, nach einer besseren Zusammenarbeit zwischen Stadt und jungen Kulturschaffenden, an. Um diesem Anliegen Gehör zu verschaffen, rufen wir zur Teilnahme an der Demo am Montag, dem 07. September auf. Zum Ablauf der Demo: 14:30 Sammlung vor der Lolita Bar / Parkhaus Vaterland 15:00 Umzug zum Rathaus 16:00 Kundgebung am Rathaus danach Abschlussveranstaltung bis 24:00 in A.R.M. & Lolita Bar Zusammen für ein Kassel der Kreativen Möglichkeiten - Wir Piraten sind dabei!

Erster Göttinger Infostand grandioser Kickstart in den Wahlkampf

Ihre Feuerprobe haben die Göttinger Piraten mit ihrem ersten Infostand am Kornmarkt mit Bravour bestanden. Innerhalb von 7 Stunden brachten die 6 engagierten Piraten mit dem Support von 2 Kasselern 1000 Flyer unter das Volk. Sie versorgten so auf Anhieb 0,82% der Göttinger Bevölkerung mit Wahlkampfmaterial. Die Weichen für weitere Infostände an den folgenden Samstagen bis zur Wahl sind bereits gestellt. Helfer und Interessenten können sich über die Göttinger Mailingliste an die Piraten vor Ort wenden.

 

Videoanleitung zum Kleistern von Plakaten

Einmal mehr haben wir uns zum Kleistern getroffen. Als "Nebenprodukt" entstand eine Videoanleitung. Viel Spass damit - wir hoffen es hilft und motiviert euch!

Infostände zur Bundestagswahl

Der Wahlkampf läuft, und viele Menschen sind neugierig darauf, die Piratenpartei kennen zu lernen. Jeden Samstag bis zur Bundestagswahl sind wir ab 11 Uhr in der Kasseler Innenstadt mit unserem Infostand präsent und stehen euch für Fragen, Kritik und natürlich auch Lob zur Verfügung.

Klarmachen zum Kleistern

Bis zu 10 Piraten haben am Freitag den 14. und Samstag den 15. August in Kassel über die Hälfte der Plakate für den Wahlkampf  in und um Kassel auf  Trägerplatten gekleistert. Hoch motiviert und gut organisiert wurden an 3 Tapeziertischen 660 Plakate fertig gestellt. Ein großer Dank geht an unseren frisch gewählten Vorsitzenden Swen, dessen heimischen Garten wir nicht nur für diese Aktion belagern durften, sondern der sich auch zum nordhessischen Wahlkampfmaterialumschlagplatz entwickelt. Diesem Umstand ist es auch zu verdanken, daß wir einen Piraten aus Fulda kennen lernen konnten, welcher sich bei uns mit Material versorgte. Sollte es die Terminplanung zulassen, würden wir uns über Besuch aus dem Raum Waldeck-Frankenberg freuen - evtl. um gemeinsam zu kleistern.

Die Piratenpartei Kassel engagiert sich bei Facebook & Co.

Dorthin gehen, wo wir die Menschen auf Augenhöhe erreichen, offen sein für Fragen, Kritik und Anregungen - das haben wir uns auf die Fahnen geschrieben. Neben Veranstaltungen wie den Stamm- und Infotischen, bei denen man uns persönlich kennen lernen kann, haben die Kasseler Piraten eigene Gruppen in den drei großen deutschen Communities.

Piraten in Kassel gründen Kreisverband Kassel-Stadt

Geschafft! Seit Dienstagabend gibt es einen offiziellen Piraten Kreisverband in Kassel. Schön, dass gestern auch so viele Gäste dabei waren! Einen ganz besonderen Dank deshalb nochmal an Uwe, für die gute Versammlungsleitung und die Erfahrungen aus dem Wetterau-Kreis, an Andreas als Botschafter der Berliner Hauptstadtpiraten und an die Gäste von der Presse! So eine Kreisverbandsgründung sorgt für viele zufriedene Gesichter:

Nachbarschaftshilfe in Bildern

An den letzten drei Wochenenden waren Piraten aus Kassel bei den Thüringer Nachbarn unterwegs um Unterstützungsunterschriften zu sammeln, unter anderem in Eisenach, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Support für Thüringen und Sachsen-Anhalt

Endspurt für die frischgegründeten PIRATEN-Landesverbände in Thüringen und Sachsen-Anhalt. In einer Woche müssen die Unterstützungs-Formulare beim Wahlleiter abgegeben werden. Die Kasseler Piraten entern am Samstag nochmal die Nachbarländer. Wo ist noch offen, wahrscheinlich geht es nach Halle, Nordhausen und Mühlhausen. Wir freuen uns aber über weitere Unterstützer, please comment! Wer noch Freunde, Bekannte und Verwandte  in Thüringen und Sachsen-Anhalt hat: Jetzt wäre der Zeitpunkt sich mal wieder zu melden. Bis zum Wochenende das UU-Formular unterschreiben und abschicken. Tolles Gefühl ;) Einen Überblick über den Stand der Sammlung findet ihr hier!

Mehr Demokratie - Mehr Piraten

Der heutige Stammtisch stand ganz im Zeichen von Volksentscheiden, Basisdemokratie und direkter Mitbestimmung. MehrDemokratie stellte sich und die Ansätze vor, wie mehr Mitbestimmung für die Bürger in Deutschland verwirklicht werden könnte. Eine zentrale Frage war:

Inhalt abgleichen