Robin Geddert in den Bundestag!

robin168.jpg
Piratenpartei Kassel stellt Direktkandidaten für die Bundestagswahl auf.
 
Sicheres Navigieren bei Niedrigwasser traut die Mitgliederversammlung der Piraten dem 37-jährigen Techniker aus Vellmar zu. Einstimmig beauftragten sie ihn, Kurs auf Berlin zu setzen.
"Man kann das auch anders und sogar gut machen" sagt Geddert mit Blick auf die Bundespolitik und was da nächstes Jahr so zu erwarten ist . "Freiheit stärken und mit Menschlichkeit veredeln" ist einer seiner Grundsätze.
 
Mit der Aufstellung ihres Direktkandidaten starten die Piraten in Kassel in den Bundestagswahlkampf. 
 
Die Forderungen der Piratenpartei sind aktuell wie nie:
 - Während die Bundesregierung ihre Behörden aufrüsten möchte, um in Computer einzubrechen, fordern die Piraten "Technik, der wir vertrauen können". [1]
 - Angesichts der Debatte um Hass-Kommentare und damit einhergehende Forderungen nach Vorabkontrolle von Beiträgen braucht es um so dringender eine Partei, die sich klar gegen jede Form von Zensur ausspricht.
 
Am Samstag, dem 17.12., wird außerdem der Landesparteitag der Piratenpartei Hessen in Kassel stattfinden. Dort soll mit der Wahl des Landesvorstands noch im Jahr 2016 die Personalaufstellung für die Bundestagswahl abgeschlossen werden.
 
 
Kontakt:
Robin Geddert
robin.geddert@piratenpartei-hessen.de
0172.2604268