"Spionage durch die NSA/CIA - Spionage unter Freunden geht gar nicht" PIRATEN laden zur Diskussion ein

Wikileaks veröffentlichte am 07.03.2017 knapp 9.000 geheime Dokumente, die detailliert beschreiben, wie Spionageangriffe seitens der CIA bereits stattgefunden haben. Die Piratenpartei lädt zu einem Vortrag "Spionage durch die NSA/CIA und Spionage unter Freunden geht gar nicht" mit anschließender Diskussion ein.
Neben der Einordnung der neuesten Leaks sollen Möglichkeiten diskutiert werden, was können Politik und Bürger jetzt tun.

Kristos Thingilouthis, Mitglied im Bundesvorstand der Piratenpartei Deutschland und regelmäßiger Beobachter des  NSA-Untersuchungsausschuss im Bundestag, sowie Sebastian Alscher,  Spitzenkandidat der Piratenpartei in Hessen und Experte für  IT-Sicherheit, werden als Referenten in das Thema einführen.

Termin der Veranstaltung ist Mittwoch der 22. März
Ort: Olof-Palme-Haus (Eugen-Richter-Straße 111) in Kassel,
Raum 6 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Es ist seit langem eines der Kernthemen der Piratenpartei. Schon seit den Snowden-Enthüllungen mahnen die Piraten immer wieder, gleichwohl hört man noch viel zu oft "Wir haben doch nichts zu verbergen" - vor  einem Blick ins Schlafzimmer haben dennoch die meisten Menschen Bedenken. Es gibt also offensichtlich noch Informations- und Diskussionsbedarf!

Das Internet ist ein großartiges Werkzeug, eine Erfindung, die ähnlich dem Buchdruck, die Welt verändert. Es prägt unser Zusammenleben in einem Maß, das wir uns jetzt noch nicht vorstellen können. Wir stehen erst am Anfang der digitalen Revolution und können sie somit zu unseren Gunsten gestalten. Aber schon jetzt sind wir in Gefahr. Bürger sind für Geheimdienste, Regierungen und Konzerne gläsern. Sie können die intimsten Geheimnisse aller Menschen in Erfahrung bringen.

Die Piratenpartei ist als politische Kraft angetreten, um das Internet zu gestalten. Die Piraten müssen als treibende innovative Kraft in den Bundestag. Ihr Ziel ist eine Regierung, die sich gegen das Ausspionieren der Menschen in Deutschland wehrt und die Chancen des Internet für alle nutzbar macht.